• Herbert Frei

Anspruchsvoll, aber schön

Es gibt einfachere Pflanzen als südafrikanische Geophyten. Umso grösser die Freude, wenn sie nicht nur den Schweizer Winter überleben, sondern auch blühen. Im Winter schützen wir sie mit Tannenreisig. Einige müssen auch vor zu viel Winternässe bewahrt werden, was sich mit einer Abdeckung aus Doppelstegplatten bewerkstelligen lässt.


Agapanthus 'Luly', umgeben von Echinaceen.

Nerine undulata. Der Name verweist auf die gekräuselten Tepalen.

Gladiolus oppositiflorus

Watsonia pillansii. Die Blütenfarbe dieser Art ist variabel, manche tendieren zu orange-lachs. Diese gefällt uns aber besser.

1 Ansicht

© secretgardens.ch 2017 by Herbert Frei, Zürich