top of page
  • AutorenbildHerbert Frei

Rückblick auf einen regnerischen Mai

Fast jedes Wetter kennt Gewinner und Verlierer. Erstere waren die Gehölze, die teils einen regelrechten Wachstumsschub erlebten. Zu letzteren gehörten die Rosen und Päonien, deren Blüten zerfledderten. Immerhin hatte das Wetter an den drei Gartentagen ein Einsehen, sodass der Garten fast ebenso prächtig war wie die Laune der zahlreichen Besucher:innen.


Erkerborder (Südfassade) mit Rhododendron yakushimanum 'Florkissen'.

Iris pallida 'Variegata', Persische Rose 'Alissar Princess of Phoenicia', Papaver orientale 'Beauty of Livermere' (?). Die Farbe des Türkenmohns passt eigentlich nicht so recht in unser Farbkonzept, aber da bei unseren Besucher:innen keine Blume so populär ist wie diese, lassen wir Gnade vor Ästhetik walten. Zudem sind zwei Versuche, den Mohn loszuwerden, kläglich gescheitert, da es uns nicht gelang, alle der tiefen Pfahlwurzeln zu erwischen.

Geum 'Pink Petticoats'

Himalaya-Birken (Betula utilis var. jacquemonti) mit Salamonssiegel, Paeonie und Allium.

Kalmia latifolia 'Tiddlywinks'

Paeonia 'Hillary' (Itoh-Hybride) mit Allium

Paeonien 'Wout's White','Morning Lilac', Julia Rose' (Ito-Hybriden), Graslilien

Libertia grandiflora und Gladiolus italicus

Magnolia (ex-Michelia) laevifolia 'Summer Snowflake', ideal für den kleinen Garten, an einem geschützten Ort winterhart.

Podophyllum 'Kaleidoscope'. Eine eigenwillige Staude; der Sortennamen bezieht sich auf die Blattzeichnung.

Putten mit Deutzia 'Mont Rose', Acer shirasawanum 'Aureum'

Putte, umgeben von Sanguisorba, Cortia wallichiana und Deutzia 'Mont Rose'

Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold', 'Lady in Red', 'Amber Queen'; Rhodo 'Purple Splendor', Cornus 'Stellar Pink' (ganz rechts)

Rhododendron Yakushimanum-Hybride 'Schneekissen' in einem englischen Haddonstone-Planter

Schattengarten, rechts ein Cercis canadensis 'Eternal Flame', links Nandinen. Die wichtigsten Stauden sind Hosta (z.B. 'Hadspen Blue', 'On Stage', 'Fire and Ice', 'Clifford's Forrest Fire') und die Astilbe 'Fanal'.

Styrax japonicus 'Pink Chimes', im Gegensatz zur Art sind die Blüten leicht rosa überhaucht.

Styrax formosanus var. formosanus. Sehr selten im Handel; zufällig entdeckten wir ein einzelnes Exemplar in der Burncoose Nursery in Cornwall, das seit einigen Jahren bei uns in einem Pflanzgefäss das ganze Jahr draussen steht und unsere (mittlerweile milden) Winter ohne Probleme übersteht.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page