• Herbert Frei

Zwei Herbstschönheiten

Aktualisiert: Nov 20

Neben den "üblichen Verdächtigen" wie Herbstanemonen und Herbstastern gibt es noch zahlreiche weitere Herbstblüher.

Aconitum carmichaelii 'Arendsii'; dieser (hochgiftige) Eisenhut wird bei uns gut und gern zwei Meter hoch, hier begleitet von einer Fuchsia magellanica und Silberkerzen (Actaea) vor unserer Eucryphia x nymansensis.

Nerine bowdenii. Dieser südafrikanische Geophyt aus dem Drakensberg blüht erst, wenn er das Laub bereits eingezogen hat.

Die Nerinen im Kontext: Neben Herbstastern blühen noch Hesperantha coccinea, eine Clematis an der Mauer und die Persische Rose 'Alissar, Princess of Phoenicia'.

Mit etwas Verspätung auf ihre rosa Artgenossinnen sind auch die weissen Nerinen bowdenii aufgegangen.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen