© secretgardens.ch 2017 by Herbert Frei, Zürich

    Drei Premieren

    August 11, 2017

    Es gibt Pflanzen, die lassen einen jahrelang warten, bis sie zum ersten Mal blühen. So etwa die Eucryphia x nymansensis, eine Hybride, die im Nymans Garden in England entstanden ist. Sieben Jahre muss man rechnen bis zur ersten Blüte. Vor fünf Jahren pflanzten wir unsere Eucryphia - diesen Juli überraschte sie uns mit etwa 60 Blüten. Weniger lang mussten wir uns bei unseren Wildgladiolen aus Südafrika gedulden: Gladiolus dalenii und Gladiolus papilio, als Zwiebeln im Frühjahr gesetzt, blühen zur Zeit prächtig. Wie gut sie die Schweizer Winter überstehen, muss sich noch weisen. Da sie in Südafrika noch auf über 2000 m.ü.M. anzutreffen sind, stehen die Chancen nicht allzu schlecht. 

    Eucryphia x nymansensis, eine Hybride aus E. glutinosa und E. cordifolia

     Gladiolus papilio wächst in Südafrika in feuchten Wiesen.

    Gladiolus dalenii ist ein Elternteil der meisten Gartenhybriden. 

     

    Share on Facebook
    Please reload

    Aktueller Beitrag

    Zurück aus den Drakensbergen

    March 1, 2017

    1/1
    Please reload

    Vorherige Beiträge

    October 10, 2019

    October 3, 2019

    August 3, 2019

    June 14, 2019

    June 1, 2019

    April 19, 2019

    Please reload

    Stichwortsuche
    Folgen Sie uns
    • Facebook Social Icon