© secretgardens.ch 2017 by Herbert Frei, Zürich

    INSPIRATIONEN

    Woher stammen unsere Ideen?  Da sind sicher einmal die vielen Gartenreisen nach England, Schottland und anderswo, aber auch Gartenbesuche bei Freunden in der Schweiz. Einerseits entdecken wir so immer wieder neue, attraktive Pflanzen, andererseits finden wir auf diese Weise manchmal auch die Lösung für ein gestalterisches  Problem oder erhalten Tipps, wie man eine anspruchsvolle Pflanze kultiviert.

    Auch die Lektüre von Zeitschriften (vor allem von The Garden und The Plantsman der RHS) und von Fachliteratur ist nützlich.  Um mehr über die pflanzenökologischen Aspekte zu erfahren, ziehen wir zunehmend botanische Literatur bei. 

    Auch die Natur selbst ist oft eine wunderbare Gestalterin. Unsere zwei Reisen in die südafrikanischen Drakensberge haben uns dazu bewegt, die Bepflanzung unseres neuen Steingartens ein wenig den Grashängen in den Drakensbergen nachzuempfinden. Die Reisen dienten aber auch dazu, weitere gartenwürdige Pflanzen für unseren Garten zu finden und die pflanzenökologischen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kultur besser zu verstehen.