• Herbert Frei

Die Lagerstroemien blühen

Aktualisiert: Nov 20

Nicht viele Gehölze blühen im Hoch- und Spätsommer. Die Kreppmyrten gehören zu den Ausnahmen und bringen noch einmal Farbe in den Garten. Sie sind winterhart und bezüglich pH nicht empfindlich.

In der Mitte "Enduring Pink', eine amerikanische Züchtung von Prof. Micheal Dirr, im Hintergrund 'St. Emilion'. Eingerahmt werden sie von unseren Toskana-Zypressen (Cupressus sempervirens stricta 'Totem'). Ganz im Vordergrund zwei Rispenhortensien (Hydrangea paniculata 'Wim's Red' und 'Le Vasterival'). Zwischen den Zypressen Miscanthus 'Yakushima Dwarf', ein Chinaschilf, das relativ kompakt bleibt.

Diese Lagerstroemia trägt den Sortennamen 'Monbazillac'. So heisst eine bekannte Weinbaugegend südlich von Bergerac im Périgord. In der Tat sieht man in dieser Region keinen blühenden Zierbaum häufiger als die Kreppmyrte.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen