• Herbert Frei

Ein "neuer" Sitzplatz

Aktualisiert: vor 3 Stunden

Ein grosser Tisch auf Rasen? Sieht zwar gut aus, aber hat auch Nachteile: Der Rasen unter dem Tisch gedeiht schlecht und die Tischbeine sinken, vor allem bei Nässe, im Boden ein. Und das Rasenmähen gestaltet sich mühsam. Daher entschlossen wir uns für eine Kreispflästerung mit Guber-Pflastersteinen auf Split. Nur die äussersten zwei Reihen sitzen auf einem Magerbetonfundament, um ein Ausbrechen zu verhindern.

Der bisherige Zustand.

Der portugiesische Pflästerer plaziert gekonnt die Pflastersteine und klopft sie in den Split.

Zuerst wird Brechsand eingeschwemmt, dann werden die Steine mit dem Vibrator verfestigt.

Ein letztes Mal wird Brechsand eingeschwemmt und anschliessend rundum der Rasen neu angesät.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen