top of page
  • AutorenbildHerbert Frei

It's a rainy day (again)

Schon lange hat's nicht mehr so viel und so lange geregnet. Gut so - die letzten paar Frühjahre waren viel zu trocken! Und die Pflanzen (und Schnecken) scheinen den nassen Überfluss zu geniessen. Für den Fotografen sind regnerische Tage kein Nachteil: Die Farben wirken satt und frisch, extreme Konstraste sind nicht zu fürchten.

Der Treppenaufgang zum Haus, in den Perth-Urnen blühen die Azaleen 'Blaauw's Pink'. Da vermag der Citrus trifoliata 'Flying Dragon' (unten links) mit seinen diskreteren weissen Blüten nicht mitzuhalten.

Blick auf die mittlere Terrasse im Osten des Hauses, mit dem Steingarten und dem jüngsten Zugang, der Parrotia persica.

Hinter dem Haus blüht das Viburnum plicatum 'Mariesii', im Vordergrund drei Kalmien in Wartestellung.

Drei verschiedene Sorten des Physocarpus opulifolium, von links 'Dart's Gold' , 'Lady in Red', 'Amber Queen'.

Der Schattengarten hat Form angenommen, die Hosta 'Clifford's Forrest Fire' prunkt mit ihrem panaschierten Laub, während die Camellia x williamsii 'Donation' unentwegt büht, ob es regnet oder nicht.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page