• Herbert Frei

Opfer des Rekordsommers

Aktualisiert: 15. Sept.

Noch nie haben unsere Japanischen Ahorne so unter den klimatischen Verhältnissen gelitten wie dieses Jahr. Gemäss Auskunft eines Baumschulisten ist nicht die hohe Temperatur an sich das Problem (am Naturstandort in Japan gedeihen Ahorne in einem feucht-heissen Sommerklima), vielmehr reagieren sie oft empfindlich auf ein kurzfristig extremes Ansteigen der Temperatur und die hohe UV-Belastung.

Unser Acer palmatum 'Atropurpureum' behielt sein Laub nur in der obersten Etage, während er auf den tieferen Etagen unter starkem Laubfall litt und zahlreiche dürre Äste produzierte. Hitzeschocks können angeblich auch Pilzbefall provozieren - ob hier die gefürchtete Verticillium-Welke am Werk ist?

Acer shirasawanum 'Aurem'

Acer shirasawanum 'Autumn Moon'

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen