top of page
  • Herbert Frei

Pfingst- und andere Rosen


Nahtlos haben sich dieses Jahr Paeonien und Rosen abgelöst. Hier übernimmt die Moosrose 'Maréchal Davoust' (eingeführt 1853) von der Itoh-Hybride 'Unique' (1999), eine Kreuzung aus Strauch- und Staudenpäonie.

Die Itoh-Hybride 'Magical Mystery Tour' (2002), eine Kreuzung aus Strauch- und Staudenpäonie.

Die Persische Rose 'Alissar, Princess of Phoenicia', eine Züchtung von Harkness (2009). Der dunkle Basalfleck stammt von der Hulthemia persica, der persischen Wüstenrose.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page