• Herbert Frei

Rosenparade

Was tun mit einer 30 Meter langen Betonstützmauer der Nachbarn? Natürlich begrünen. Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Dort, wo genügend Sonne hinkommt, versuchen wir das Ziel mit Kletter- und Ramblerrosen und Clematis zu erreichen. Allerdings produzieren Rosen keine sehr dichte Laubdecke, entschädigen dafür aber mit üppiger Blüte. Hier der östliche Teil der Mauer mit R. 'Geschind's Schönste', 'Jasmina', 'Maria Lisa', 'Champney's Pink Cluster'.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen